Hong Fang TCM Massage-Studio

Europa-Allee 151 Frankfurt am Main

 


Hot Stone - Massage

Das besondere Erlebnis für alle Sinne

 

Die Wirkung dieser extravaganten Wellness-Anwendung ist enorm: Eine Wiederherstellung des Gleichgewichts von Körper, Geist und Seele.

                                           mehr

 

ca. 60  Minuten  50 €

inklusive Nachruhezeit 

Ganzkörper-Massage

Die alleinige Massage eines verspannten Bereiches reicht häufig nicht aus. In solchen Fällen kann es erheblich wirksamer sein, den gesamten Körper in die Behandlung mit einzubeziehen.

                                            mehr

 

       30 Minuten  25 €

           60 Minuten  40 €

Hua Sha - Schröpfen

Ziel des Schröpfens ist, schädliche oder krank-machende Stoffe aus dem Körper zu entfernen.

 

Die Energie- und Blut-zirkulation wird über längere Zeit hinweg stark angeregt und angelagerte Schlackstoffe werden abtransportiert. Das unterstützt die Selbstheilungs-kräfte.

                                        mehr

   30 Minuten  25 €

     60 Minuten  40 €


Fußreflexzonenmassage

Die Massage am Fuß bedient sich verschiedener Massagetechniken, um an bestimmten Punkten und Reflexzonen Reize zu setzen.

                                        mehr

 

  60 Minuten mit Kräuterbad

                   50 €

 

 


Rückenmassage

Die Traditionelle Chinesische Massage ist die wohl älteste Methode, um Schmerzen und Verspannungen zu lindern.

                                        mehr

     

      30 Minuten 25 €

         60 Minuten 40 €

Moxibustion

In China wird die Moxibustion bei entsprechender Indikation als eine der Akupunktur gleichrangige Therapie geachtet. Der in westlichen Publikationen oft als Akupunktur verkürzt übersetzte Oberbegriff zhēn jiǔ (chinesisch 針灸) umfasst neben der Nadel (zhēn) auch die Moxa (jiǔ) und bedeutet so viel wie „Nadeln und Brennen“. Das westliche Wort Moxibustion setzt sich aus japanisch  mogusa,[Anm. 1] das die getrockneten und fein geriebenen Fasern von Blättern des Beifußes (Artemisia princepsjapanisch ヨモギ yomogi) bezeichnet, und lateinisch combustio („Verbrennen“) zusammen. Die Wirksamkeit der Moxa-Therapie ist seit dem frühen 20. Jahrhundert Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen.[1]

Bei der Moxibustion verglimmen kleine Mengen von getrockneten, feinen Beifußfasern (Moxa) auf oder über bestimmten Therapiepunkten. Den traditionellen chinesischen Lehren zufolge wirkt die Hitze auf den Fluss des ’Qi in den darunter liegenden Leitbahnen (auch Meridiane) ein. Der Beifuß (Artemisia vulgaris, in Ostasien nutzt man mehrere Varianten) gilt in Ost und West seit alters her als Heil- und Gewürzpflanze. Die im Frühjahr gesammelten Blätter werden getrocknet, gereinigt, zerrieben und zu einer feinen Watte aufbereitet. Wichtig für das gleichmäßige Verglimmen ist eine einheitliche Konsistenz der Fasern sowie deren Feinheit, welche die Brenntemperatur entscheidet.



 

 

Hong Fang TCM Massage-Studio

Europa-Allee 151 Frankfurt am Main

 

                                             Googlemaps

                 

                                            Kontakt

Termine 

Montag bis Sonntag 10:00-22:00 Uhr und nach Vereinbarung. 

 

Telefon 069 / 27296457

                                              mobil:  0152 148351 62

                                         0173 23983 75

eMail: hongfang@gmx.de